Aktualisiert am 23.04.2017

Jahreshauptversammlung

           Feldl-Kapelle             Hans Carossa               Sühne-Kreuz               Alte Kirche Sandbach

Presse-Bericht über die Jahreshauptversammlung des Freundeskreises Sandbach
am 26.03.2017; verfasst von Josef Holzhammer.

Neu im Führungstrio

Neuwahlen beim Heimatgeschichtlichen Arbeits- und Freundeskreis

Die neugewählte Vorstandschaft des Heimatgeschichtlichen Arbeitskreises Sandbach um das Führungs- trio Dr. Herbert Wurster (vorne links), Anton Schreiegg (vorne Mitte) und Michael Hinterheller (hinten links) sowie Bürgermeister Florian Gams.                                                                  - Foto: Holzhammer

   Sandbach. Veränderungen an der Spitze des Heimatgeschichtlichen Arbeits- und Freundeskreises Sandbach. Für die langjährige Co-Vorsitzende Agi Krautloher rückt Anton Schreiegg in das Führungs- trio auf.

   Michael Hinterheller erinnerte an verschiedene Aktionen 2016. Im Mittelpunkt stand die Entwicklung um den Verkauf des Carossa-Anwesens in Seestetten, wozu der Freundeskreis einen großen Informationsabend anberaumt hatte. Außerdem gab es eine Kunstausstellung in der Alten Kirche und ein Chorkonzert.

   Aus dem Bericht des Schatzmeisters konnten die Mitglieder ersehen, dass die Vorstandschaft sparsam gewirtschaftet hat, auch wenn ein geringes Minus nicht zu vermeiden war.

   Bürgermeister Florian Gams würdigte die Tätigkeit des Vereins, danach leitete er die Wahlen. Anton Schreiegg wurde dabei neu in das dreiköpfige Präsidium, das nun aus Dr. Herbert Wurster, Michael Hinterheller und Anton Schreiegg besteht, gewählt. Die bisherige langjährige Mitvorsitzende Agi Krautloher gab das Amt aus gesundheitlichen Gründen ab. Ihr dankte Michael Hinterheller für ihre aufopferungsvolle und stets hilfsbereite Mitarbeit.

   Auf ihren Posten bestätigt wurden Gertraud Schreiber als Schriftführerin sowie Michael Hinterheller als Schatzmeister. Susanne Niederhofer, Hans Fuller, Hans Schindler und Lena Altweger vervollständigen als Beiräte die neue Vorstandschaft.

   In einer Vorschau auf 2017 kündigte Dr. Herbert Wurster eine Kunstausstellung mit Lena Schabus aus Thyrnau in der Alten Kirche an. Des weiteren will der Verein ein Konzert mit den Hofkirchener Bläsern auf der Donaufähre veranstalten. Geplant ist auch eine neue Ausgabe der Sandbacher Geschichtsblätter über “Feldkreuze und Marterl” in Sandbach und Umgebung.                        - ho

Veröffentlicht in der “Passauer Neue Presse” am 20. April 2017

[Home] [Vereinsgeschichte] [Partnerverein] [Geschichtsblätter] [Aktivitäten] [Sandbach] [Hans Carossa] [Fähre Sandbach] [Jahreshauptversammlung] [Impressum]